Rund um den Wagingersee, der Perle des Rupertiwinkels

Sterntouren – Das perfekte Radwochenende in Waging

Die reizvolle Landschaft des Chiemgaus, genauer gesagt des Rupertiwinkels lockt mit unzähligen Radwegen aller Schwierigkeitsgrade. Der wärmste See Oberbayerns, der Waginger See lädt ebenso zum Baden ein wie die kleineren Brüder Tachinger- und Abtsdorfer See. Nicht umsonst wird die Region um Waging als Perle des Rupertiwinkels bezeichnet.

 

 

 

 

Übernachtung in Waging

 

 

 

 Übernachtung mit Frühstück in einem von uns getesteten typischen Hotel/Pension

 

In Ihrer Radtattouri-Mappe:

• bis zu 10 verschiedene Tourenvorschläge

Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Kulturellem, Landestypischem, Freizeitmöglichkeiten..

Kulinarische Geheimtipps, Tipps für die Abendgestaltung

Organisation von Leihrädern, E-Bikes, Kindersitzen, - anhängern etc.

 

Ideal auch als Geschenk mit Geschenkgutschein erhältlich

 

 

Tourenbeispiel für einen Tag Von Waging um den Tachinger und den Abtsdorfer See

Nach einem kurzen Anstieg führt die Wegstrecke oberhalb des Schilfgürtels durch den Wald und wendet sich dann direkt hinab zum Ufer. Schöne idyllische Badebuchten laden zu einer Pause ein.

Nach dem Wald nehmen wir den ersten Abzweig nach oben. (Geradeaus bietet sich das Terrassencafé Tengling mit Strandbad und Kinderspielplatz zur nächsten Pause an!) und werfen noch einen Blick auf die herrliche Seenlandschaft.....

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Radtattouri