Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

 

+49 8856 8037654 oder
+49157/ 50 60 36 91 oder

radtattouri@t-online.de oder

radtouren-oberbayern@t-online.de

 

Nutzen Sie auch unser

Kontaktformular

 

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Münchner Seenrunde

Radtour zu 8 Seen im Münchner Umland, z.B. zum Starnberger, zum Ammer, zum Tegernsee

 

7 Tage und 6 Übernachtungen/Frühstück     ab 630,- €

Abstecher und Übernachtung am Tegernsee

Zusatznacht in München

Schöne 3-4 Sterne Hotels, Gepäcktransport, Radtattourimappe uvm.

Indvidualreise, Start jederzeit möglich

Geführt ab 8 Personen, Start, sprechen Sie mit uns, 0157 50 60 36 91 oder radtouren-oberbayern@t-online.de

 

Kaum eine Region ist so attraktiv, wie das Münchner Umland, nicht nur das allgegenwärtige und überwältigende Alpenpanorama liegt praktisch vor der Landeshauptstadt, nein auch die Vielzahl an Seen sind eine Reise wert. Baden, Dampferfahren, Biergärten besuchen, das ganze kombiniert mit Kultur und bayerischer Gemütlichkeit - ein unschlagbarer Mix. Ammersee - Starnberger See - Osterseen - Staffelsee - Kochelsee - Tegernsee - Diese Seen werden Sie auf Ihrer Tour erradeln. Individuelle Wünsche Ihrerseits werden wie immer berücksichtigt.

Blick vom Alten Peter

1. Tag: Ankunft in München

Individuelle Anreise nach München. Wir haben für Sie eine ca.  2 1/2 - 3 std. Radtour zu den Sehenswürdigkeiten der Weltstadt mit Herz zusammen gestellt. Tourenplan, Hintergründe und InsiderTipps finden Sie in der Radtattouri-Mappe.

Die Übernachtung in München ist voraussichtlich im Hotel Kriemhild

Wenn Sie jedoch gleich starten möchten, entfällt die München-Tour und Sie beginnen mit dem 2. Tag. Radtattouri plant für Sie individuell.



Der Dampfersteg bei Herrsching am Ammersee

2. Tag Von München zum Ammersee (ca. 58 km)

Bei dieser Etappe werden Sie gleich 4 Seen genießen können. Sie starten im Münchner Westen, wo auch Ihr Hotel liegt, radeln aus der Stadt hinaus und kommen vorbei an Weßlinger See, Wörthsee und Pilsensee, bevor Sie auf den 2größten See im Fünfseenland stoßen, dem Ammersee. Sollten Sie nicht schon unterwegs Badepausen eingelegt haben, hier haben Sie nochmals die Möglichkeit. Dampferfahrten, Tretbootfahren, den Abend in einem der schönen Biergärten direkt am See ausklingen lassen, oder den Heiligen Berg in Andechs besteigen. Es gibt viele Möglichkeiten. Vorschläge finden Sie in der Radtattouri-Mappe

Sie übernachten in einem schönen Hotel am Ammersee.

Der wunderbare Starnberger See

3. Tag Vom Ammersee zum Starnberger See (ca. 60 km)

Eine wunderbare Naturfahrt zwischen den Seen erwartet Sie. Durch die naturgeschützte Maisinger Schlucht mit ihren einmaligen Nagelfluhfelsen, der einzigartigen Vegetation kommen Sie zum Starnberger See. Glasklares blaues Wasser erwartet Sie, herrschaftliche Villen, Segelboote, Dampfer, viele Biergärten und das bayerische Lebensgefühl.

Die Osterseen, Naturlandschaft aus einer anderen Zeit

4. Tag Vom Starnberger See zum Staffelsee (ca. 58 km)

Sie verlassen den Starnberger See und kommen zu den "Tränen des Starnberger Sees" - Die Osterseen bestehen aus 20 Seen, gebildet in der Eiszeit, eine einzigartige Hochmoorlandschaft breitet sich aus. In dieser Urlandschaft vergißt man die Zivilisation, lässt die Seele baumeln und genießt unberührte Natur.

Weiter geht's zum Staffelsee, wo Sie in Murnau übernachten. Der Markt Murnau ist geprägt von seiner malerischen Altstadt und dem Murnauer Moos. Diese Kombination hat die Expressionisten um den "Blauen Reiter" zu unzähligen Meisterwerken inspiriert. Wassily Kandinsky, Franz Marc, Gabriele Münter, uvm., sie alle waren dem Reiz verfallen und verbrachten viele Schaffensjahre in dieser Gegend

Die Skyline von Bad Tölz mit Isar

5. Tag Vom Staffelsee nach Bad Tölz (ca. 50 km)

Sie folgen nun dem Bodensee-Königssee-Radweg, vorbei am Reitergestüt Schwaiganger über Kochel und den Kochelsee, idyllisch entlang der Loisach mit Blick auf dem Herzogstand zu einem der ältesten Barockklöster Bayerns, Kloster Benediktbeuern. Hier wurde die Carmina Burana entdeckt. Etappenziel ist die alterwürdige Flößerstadt Bad Tölz. Bummeln Sie noch durch die historische Marktstraße mit den prunkvollen Bürgerhäusern und der bunten Lüftlmalerei Ihr Hotel liegt direkt hier traditionell, ruhig und doch voll im Geschehen.

Blick auf Rottach Egern am Tegernsee

6. Tag Von Bad Tölz zum Tegernsee und nach Bad Tölz (ca. 58 km)

Die Fahrt zum Tegernsee ist einsam und beschaulich. Der Tegernsee besticht durch seine exklusiven Kurorte wie Bad Wiessee, Rottach Egern und Gmund, die traumhaften Ausblicke ins Tegernsee Tal und die Gebirgskette rund um den Wallberg.

Sie können nun eine Zusatznacht am Tegernsee buchen oder

wieder zurück nach Bad Tölz radeln und noch einmal hier übernachten.

 

Zwei echte Bayern

7. Tag Von Bad Tölz nach München (ca. 60 km)

Nun gehts zurück. Der Isar-Radweg navigiert uns entlang der Isar. Immer wieder haben Sie die Möglichkeit an den Kiesbänken eine Rast einzulegen, dem Plätschern des Wassers über die großen Steine zuzuhören oder einfach Ihre Füsse ins kühle Nass zu hängen. Durch das Landschaftsschutzgebiet der Pupplinger Au, vorbei an unzähligen, berühmten Biergärten, vom Aumeister, über den Aujäger, dem Bruck'nfischer oder der Mühle, es gibt viele Ankerpunkte. Schließlich durch den Nobelvorort Grünwald, vorbei an den Bavaria Filmstudios, dem Tierpark und schließlich hat uns die Großstadt wieder.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Radtattouri